Die Kultur des Schnellfahrens

9. Dezember 2015, 13:22
250 Postings

Tempolimits verbessern die Luftqualität, jedenfalls dort, wo sie gemessen wird

Die einen können es sich nicht einmal vorstellen, an den österreichischen Temporegelungen etwas zu verändern, für die anderen kann es nicht schnell genug gehen, dass wir bald auf Autobahnen nur mehr 100 km/h, auf Landstraßen nur mehr 80 km/h fahren dürfen.

Österreich im Mittelfeld

Tatsache ist: Tempolimits verbessern die Luftqualität, jedenfalls dort, wo sie gemessen wird. Allerdings ist der Effekt nicht besonders ausgeprägt. Ähnliches gilt für die Unfallzahlen. Je schärfer die Limits, umso weniger Tote und Verletzte gibt es im Straßenverkehr – tendenziell, nicht zwangsweise. Österreich liegt im Mittelfeld, könnte besser sein, Deutschland lässt frei fahren (zumindest noch auf ein paar Autobahnabschnitten), schneidet sogar deutlich besser ab als wir. Wer von Kufstein nach Innsbruck 130 km/h fährt, spart sechs bis sieben Minuten gegenüber dem, der sich an den IG-Luft-Hunderter hält. Gefühlt ist der Unterschied aber mindestens eine halbe Stunde.

Viele wissen, dass Autofahren in Schwerarbeit ausartet, sobald man versucht, die Ankunftsprognosen des Bordcomputers zu unterbieten. Dabei rechnet der ganz simpel: 30 km/h im Ort, 60 km/h über Land, 120 km/h auf der Autobahn. Das sind zwei Minuten für den Kilometer im Ort, eine Minute pro Kilometer über Land, eine halbe Minute pro Kilometer auf der Autobahn – Pinkelpausen noch nicht eingerechnet.

Einflussfaktoren

Die tatsächliche Reisezeit hat mit der angezeigten Geschwindigkeit am Tachometer nicht viel zu tun, weil auch die Stehzeiten und die Lkw vor der Nase den Reiseschnitt wesentlich mitbestimmen. Darauf haben wir aber gar nicht viel Einfluss. Und da gibt es Leute, die wollen auch noch das befreiende Gasgeben zwischendurch verbieten... (Rudolf Skarics, 09.12.2015)

  • Einige können es gar nicht mehr erwarten, im Windschatten des Abgasskandals auch gleich niedrigere Tempolimits einzuführen.
    foto: apa

    Einige können es gar nicht mehr erwarten, im Windschatten des Abgasskandals auch gleich niedrigere Tempolimits einzuführen.

Share if you care.