Boston Celtics jubeln in Mexico City

4. Dezember 2015, 10:06
4 Postings

Klarer Sieg gegen Sacramento – Kawhi Leonard bei Spurs-Sieg mit einem Career-High: Sieben Dreier!

Miami/Mexiko-Stadt – Die Boston Celtics haben am Donnerstag das in dieser Saison dritte NBA-Spiel auf mexikanischem Boden gewonnen. Die eigentlich als Gastgeber fungierenden Sacramento Kings mussten sich den Celtics mit 97:114 beugen und hatten das Publikum dabei nicht wirklich hinter sich. Bei den Mexikanern sind die Celtics, die Lakers und die Bulls die beliebtesten Clubs.

Für Boston war es der erste Trip nach Mexiko. "Wir hatten das Glück, dieses Jahr in Mailand, Madrid und nun auch Mexiko zu spielen. Ich bin froh, dass ich in einem Team bin, das eine weltweite Marke ist", sagte Celtics-Coach Brad Stevens.

In weiter guter Form zeigten sich die San Antonio Spurs, die angeführt von Kawhi Leonard (27 Punkte) und Tony Parker (17), bei den Memphis Grizzlies einen glatten 103:83-Erfolg feierten. Für die Spurs war es schon der 13. Sieg in den vergangenen 15 Spielen. (APA, 4.12.2015)

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Miami Heat – Oklahoma City Thunder 97:95, Toronto Raptors – Denver Nuggets 105:106, Utah Jazz – Orlando Magic 94:103, Memphis Grizzlies – San Antonio Spurs 83:103, Portland Trail Blazers – Indiana Pacers 123:111, Sacramento Kings – Boston Celtics 97:114

Share if you care.