Live-Streaming: Facebook macht auf Periscope

4. Dezember 2015, 09:12
posten

Feature wird schrittweise für alle Nutzer implementiert, zeigt Bedeutung von Video-Inhalten

Facebook wird in nächster Zeit das Streaming von Live-Videos für alle Nutzer erlauben. Bislang war das Feature nur ausgewählten, prominenten Nutzern vorbehalten. Ähnlich wie bei Periscope oder Meerkat kann mit einem einfachen Klick das Live-Streaming gestartet werden, die Option wird beim Auswählen einer neuen Statusmeldung angezeigt werden. Anschließend geht eine Benachrichtigung an "enge Freunde". Die Anzahl der Zuseher wird extra angezeigt, nach Ablauf des Streams wird das Video auf der Zeitleiste gespeichert.

Neue Foto-Optionen

Laut TheVerge zeigt der Schritt, wie wichtig Videoinhalte für Facebook sind. Sie generieren eine große Verweilzeit und sind dank stärkerer Mobilnetze auch unterwegs gut zu nutzen. Facebook schlägt vor, durch das Live-Streaming etwa Einblicke in Geburtstags- oder Familienfeiern zu bieten. Auch wichtige Ereignisse wie Hochzeiten könnten übertragen werden. Außerdem gibt es ab sofort neue Möglichkeiten, um eine Reihe von Fotos auf Facebook zu teilen. (red, 4.12.2015)

  • Für Prominente war das Feature schon vor vier Monaten freigeschalten worden
    foto: facebook

    Für Prominente war das Feature schon vor vier Monaten freigeschalten worden

Share if you care.