Österreicher mit Kleinflugzeug nahe Ljubljana abgestürzt

4. Dezember 2015, 10:52
6 Postings

Pilot meldete slowenischer Flugsicherung Probleme

Ljubljana/Wien – Ein Österreicher ist am Donnerstagabend mit seinem Kleinflugzeug in der Nähe von Ljubljana (Laibach) tödlich verunglückt. Der Pilot stürzte beim Landeanflug auf den Flughafen der slowenischen Hauptstadt ab. Die Identität des Mannes war am Freitagvormittag noch nicht bestätigt, sagte eine Polizeisprecherin auf APA-Anfrage. Die Behörde setzte unterdessen die Ermittlungen der Unglücksursache fort.

Nach ersten Informationen der Polizei war der Österreicher in der viersitzigen Piper Arrow alleine aus Wien nach Ljubljana unterwegs gewesen. Beim Landeanflug auf den Laibacher Flughafen hat der Pilot gegen 19.00 Uhr der slowenischen Flugsicherung Probleme gemeldet. Kurz darauf stürzte das Kleinflugzeug in bewaldetes Gebiet bei Menges, nördlich der Hauptstadt, ab, hieß es.

Polizei und Feuerwehr fanden das Wrack gegen 21.00 Uhr. Die Trümmerteile lagen in einem Radius von 100 Meter zerstreut. In der Nähe wurde auch die Leiche des Piloten entdeckt.

Die Unfallstelle liegt nur gut sieben Kilometer Luftlinie von der Landebahn entfernt, berichtete die Tageszeitung "Dnevnik". In den Medien wurde spekuliert, dass schlechte Wetterverhältnisse die Ursache für den Absturz sein könnten. In der Zeit, als der Pilot im Landeanflug war, herrschte wegen Nebel und Dunkelheit eine sehr schlechte Sicht. (APA, 4.12.2015)

Share if you care.