Bericht: 4-Zoll-iPhone kommt bereits Anfang 2016

4. Dezember 2015, 08:35
76 Postings

Neue Variante des Apple-Smartphones soll billiger als aktuelle Topmodelle sein

Immer wieder waren in den letzten Monaten Gerüchte zu hören, dass Apple an einem weiteren Modell seines Smartphones arbeitet. Nun sind sich die Analysten von KGI Securities aber sicher: Schon bald soll ein kleineres iPhone die beiden bestehenden Varianten ergänzen, wie Macrumours berichtet

Hardware

Im ersten Quartal 2016 soll die Produktion eines iPhones mit 4-Zoll-Bildschirm beginnen, heißt es in einer Mitteilung von Ming-Chi Kuo. Der Analyst geht aufgrund der ihm zur Verfügung stehenden Informationen davon aus, dass das Gerät mit einem A9-Prozessor ausgestattet ist, NFC sowie eine 8 / 1,2 Megapixel-Kamerapaarung sollen ebenfalls mit dabei sein.

Preisfrage

Das kleine iPhone soll ein Metallgehäuse aufweisen und in zwei oder drei unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich sein. Den Preis soll zwischen 400 und 500 US-Dollar liegen – und damit deutlich billiger sein als das aktuelle iPhone 6S. Die Analysten prognostizieren, dass vom 4-Zoll-Modell im ersten Jahr rund 20 Millionen Exemplare verkauft werden.

Gesamtbild

Die neue Variante soll nicht zuletzt auch die Gesamtabsätze des iPhones wieder ankurbeln. Gehen die Analysten doch mittlerweile davon aus, dass es dem iPhone 6S nicht gelingen wird, die Verkaufszahlen des Vorgängers zu erreichen. Nach einer raschen Startphase habe sich die Nachfrage mittlerweile deutlich abgekühlt, wie reduzierte Aufträge bei den Zulieferern belegen würden. (red, 4.12.2015)

  • Schon bald soll es wieder ein kleineres iPhone geben.
    foto: david gray / reuters

    Schon bald soll es wieder ein kleineres iPhone geben.

Share if you care.