Peter-Alexander-Villa in Wien endgültig verkauft

3. Dezember 2015, 14:19
6 Postings

Kaufpreis von mehr als vier Millionen Euro kolportiert

Nach der gescheiterten Versteigerung ist die Villa des verstorbenen Entertainerstars Peter Alexander in Wien-Grinzing nun doch noch verkauft worden. "Der Kaufvertrag wird in Kürze unterschrieben", sagte Makler Harald Knoll dem "Kurier" (Donnerstagsausgabe). Den Preis wollte er nicht nennen. Laut Bericht wird eine Summe von mehr als vier Millionen Euro kolportiert.

Auktion scheiterte

Ursprünglich hätte das Haus im Nobelbezirk Döbling bei einer Auktion im Oktober den Besitzer wechseln sollen. Die Sache scheiterte allerdings. Knoll wurde daraufhin vom Eigentümer, Alexanders Sohn Michael Neumayer, beauftragt, die Immobilie über den freien Markt zu verkaufen. (APA, 3.12.2015)

  • Details zu Käufer und Kaufpreis wollte der Makler keine geben.
    foto: apa/hans klaus techt

    Details zu Käufer und Kaufpreis wollte der Makler keine geben.

Share if you care.