Zocken in der Arbeit: Fan lässt Strategiegame "XCOM" in Excel spielen

9. Dezember 2015, 10:21
65 Postings

"EXLCOM" als beeindruckendes Strategie-Game für Tabellenkalkulations-Software

Mit den Makro-Funktionen der Tabellenkalkulations-Software Excel lassen sich nicht nur Berechnungen vereinfachen und um Eingabemöglichkeiten erweitern, sondern auch Spiele umsetzen. Mit einem beeindruckenden Projekt macht nun ein Reddit-User namens "crruzi" von sich reden. Er hat eine einfache Version des Rundenstrategie-Klassikers "XCOM" umgesetzt.

Sein Werk hat er in Anlehnung an das Officeprogramm "EXLCOM" getauft. Grafisch hält es freilich nicht mit dem Original mit. Die Umgebung wird in Form von einfachen Textblöcken dargestellt, eigene Einheiten und die Gegner sind als farbige Kästchen mit Buchstaben abgebildet.

Gelungenes Experiment

Den spielerischen Wert mindert das aber nicht, wie ein kleiner Kurztest mit dem Demolevel ergab. Die Steuerung ist eingängig umgesetzt, alle bislang implementierten Features – verschiedene Bewegungs- und Kampfmodi, Sichtfelder sowie unterschiedliche Waffen – funktionieren einwandfrei. Zumindest in MS Excel 2010, denn die entsprechenden Visual Basic-Skripte werden nicht von jeder Version unterstützt.

Die rudimentär erklärte Handlung ist laut dem Erfinder zwischen den Spielteilen "XCOM: Enemy Within" und "XCOM 2" angesetzt. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über ein vierköpfiges Guerilla-Team, um eine Stadt aus der Hand der mit den feindlichen Aliens kooperierenden Organisation ADVENT zu befreien. Die aktuelle Version von "EXLCOM" kann über den Dateihoster Filedropper herunter geladen werden. (gpi, 09.12.2015)

  • EXLCOM funktioniert in seiner aktuellen Version bereits sehr gut.
    foto: exlcom

    EXLCOM funktioniert in seiner aktuellen Version bereits sehr gut.

Share if you care.