TV-Serien: Youtube will gegen Netflix antreten

3. Dezember 2015, 10:36
19 Postings

Google steht angeblich in Verhandlungen über die Streaming-Rechte für den Aboservice Youtube Red

Googles Videoplattform Youtube denkt laut einem Zeitungsbericht darüber nach, Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Video stärker direkte Konkurrenz zu machen. YouTube-Manager hätten mit Inhalte-Produzenten aus Hollywood über den Erwerb neuer Lizenzrechte gesprochen, schrieb das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf informierte Personen.

Red

Youtube hatte vor kurzem zunächst in den USA das Abo-Angebot Youtube Red gestartet, bei dem man Videos und Musik werbefrei für knapp 10 Dollar im Monat bekommt. Zusätzlich versprach Google exklusive Inhalte in Partnerschaft mit bekannten Youtube-Stars, die nur den Red-Abonnenten zur Verfügung stehen.

Auswahl

Verhandlungen über den Zukauf von Inhalten könnten ein Versuch sein, das Modell attraktiver zu machen. Dem Bericht zufolge sei noch unklar, welche Filme oder TV-Serien Youtube im Visier habe. Es solle sich dabei aber durchgängig um neue Inhalte handeln, also keine alten Serien oder Filme, wie sie bei Netflix oder Amazon einen bedeutenden Teil des Angebots ausmachen.

Offene Fragen

In welchem Umfang Google Material zukaufen will, soll dem Bericht zufolge noch offen sein. Man wolle aber ein "robustes" Angebot an Inhalten für das Jahr 2016 aufbauen, heißt es.

Schon jetzt hat Google Youtube Red mit anderen Services verknüpft, um die Attraktivität des Angebots zu erhöhen. So bekommen Abonnenten automatisch Zugang zu Googles Musik-Streaming-Angebot Play Music. Youtube ist die größte Plattform für Online-Videos mit rund einer Milliarde Nutzer. (red/APA, 3.12.2015)

  • Youtube Red: Google hat offenbar große Ambitionen für seinen Aboservice.
    foto: danny moloshok / ap

    Youtube Red: Google hat offenbar große Ambitionen für seinen Aboservice.

Share if you care.