Geringeres Wachstum in Chinas Dienstleistungssektor

3. Dezember 2015, 07:59
posten

Gedämpftes Neugeschäft

Peking – In China kühlen sich die Geschäfte im Dienstleistungssektor ab. Das zeigt der am Donnerstag veröffentlichte Einkaufsmanagerindex, der vom Markit-Institut und dem Medienhaus Caixin erstellt wird. Er sank im November auf 51,2 von 52,0 Punkten im Oktober und deutet damit auf ein abgeschwächtes Wachstum hin.

Hintergrund ist ein gedämpftes Neugeschäft. Hier fiel das entsprechende Teilbarometer auf 51,1 von 52,9 Zählern im Oktober. Werte über 50 zeigen anziehende Geschäfte an. Die chinesische Industrie befindet sich seit Monaten auf Schrumpfkurs. (APA, 3.12.2015)

Share if you care.