Im Test: Liebhaber-Cola

    Ansichtssache6. Dezember 2015, 15:00
    129 Postings

    Wenn es um die schwarze Brause geht, scheiden sich die Geister: Platzhirsch Coca-Cola erfrischt wie kein anderes, doch auch die kleineren Colas aus Europa brauchen sich nicht zu verstecken

    Bild 1 von 7
    foto: lukas friesenbichler

    Das Feine

    Von einer Reise brachte Francis Hartridge Idee und Geschmack von Cola zurück nach England – und begann kaum später als die Amerikaner, feinste Limonaden zu brauen. Bis heute legt der Familienbetrieb Wert auf natürliche Zutaten: Das Aroma entstammt der Kolanuss in Westafrika. Anfangs ungewohnt, lernt man das "Original" mehr und mehr zu schätzen: nicht zu süß, erfrischend.

    Frances Hartridge’s celebrated Original Cola, 0,33 l, Meinl am Graben, 1,99 Euro

    5 von 6 Punkten

    weiter ›
    Share if you care.