Aktionäre von Nokia segnen Übernahme von Alcatel-Lucent ab

2. Dezember 2015, 18:13
posten

Keine Einwände bei Versammlung in Helsinki

Die Übernahme des US-französischen Telekommunikationsunternehmens Alcatel-Lucent durch den finnischen Nokia-Konzern kann wie geplant über die Bühne gehen. Am Mittwoch billigten die Aktionäre von Nokia die Übernahme, und zwar ohne Abstimmung, weil es keine Einwände gab.

Fusion soll im ersten Halbjahr 2016 abgeschlossen werden

Nokia hatte im April bekannt gegeben, Alcatel-Lucent zu übernehmen. Der neue Konzern soll zu zwei Dritteln von den derzeitigen Nokia-Aktionären gehalten werden und zu einem Drittel von den Alcatel-Lucent-Aktionären. Die Fusion soll im ersten Halbjahr 2016 abgeschlossen werden.

Die beiden Unternehmen erhoffen sich durch die Übernahme Einsparungen von 900 Mio. Euro bis 2019. Abgesehen von den Stellenstreichungen, die im Zuge einer Umstrukturierung bei Alcatel-Lucent bereits geplant sind, sollen keine weiteren Jobs wegfallen. (APA/AFP, 2.12.2015)

Share if you care.