Ran an die Bleche: Süße Buchtipps

Ansichtssache5. Dezember 2015, 09:00
21 Postings

Bevor das Backrohr angeheizt wird, gibt es noch ein paar neue exzellente Backbücher zum Gustieren – oder Verschenken. Ob üppig opulent oder wortkarg mit Piktogrammen, für jeden Geschmack ist was dabei.

Bild 1 von 5

Klassisch österreichisch

Kochbuchsammler, die gerne alle österreichischen Süßspeisen zwischen zwei Buchdeckeln versammelt haben möchten, werden bei Bernie Rieders Süße Österreichische Küche zugreifen.

Vier verschiedene Vanillekipferlrezepte haben die Oma und die gesamte Tantenschaft beigesteuert. Überhaupt ist das ganze Buch ein familiäres Rezepte-Gemeinschaftswerk, vom Spitzenkoch Rieder in eine zeitgemäße, moderne Form gebracht. Aufgepeppt mit Rezepten für Sirups, Eisknödel oder Milchreis in etlichen Geschmacksrichtungen, bietet es sowohl für Backeinsteiger als auch Profis Rezeptideen. Hat das Zeug zum süßen Klassiker, den man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

"Süße Österreichische Küche – reloaded" von Bernie Rieder im Braumüller-Verlag, 2015, 280 Seiten, € 29,90

Share if you care.