Brettlpause: Vier Freerider tauschen Windjacken gegen Wintermäntel

2. Dezember 2015, 14:00
posten

Für das dieswöchige RONDO schnürten wir ein kleines frühwinterliches Package, mit
Helden des Sturzflugs: Normalerweise brettern sie Steilflanken hinunter. Mit Rückenschutz und in Gore-Tex-Jacken. Wir versammelten einige der besten Freerider Österreichs und zogen ihnen samtene Mänel und wärmende Pullis an. Schau um keinen Deut schlechter aus.

David Krutzler widmet sich ergänzend dem Trendsport Freeriden, Michael Hausenblas befragte Atomic-Boss Wolfgang Mayrhofer über die Vielfalt an Skitypen und Anne Feldkamp schreibt über Outdoorjacken und -schuhe im Concept-Store.

Weiters am Freitag im RONDO:

  • Der Sherpa mit der Chata: Peter Petras bewirtschaftet die älteste Berghütte in der Hohen Tatra, dem kleinsten Hochgebirge der Welt. Er ist Doktor der Philosophie – und schleppt auf seinem Rücken 130 Kilogramm die Steilhänge hinauf.

  • Mischen impossible: In Wien entwickelt sich eine neue Barszene. Die klassische American Bar hat ausgedient, junge und kreative Barbetreiber lassen sich einiges einfallen.

  • Im ehemaligen Terrassinger an der Wienzeile wird nun japanisch gekocht, u.a. gibt es vorzügliche Ramen.
  • Artikelbild
    foto: christoph pirnbacher
Share if you care.