Daily-Pleite: Noch 89 von 1.300 Angestellten beim AMS

2. Dezember 2015, 13:03
16 Postings

52 in Stiftung

Wien/Pucking – Gemessen an der Zahl der betroffenen Arbeitsplätze ging das Jahr 2013 als Rekordjahr in die Insolvenzstatistik ein. In Summe waren es 31.800, die meisten davon entstanden durch die Pleiten von Alpine und dayli. Von den 1.300 beim AMS angemeldeten Beschäftigten der Drogeriekette dayli sind heute noch 89 arbeitslos und 52 in der Stiftung. Das gab AMS-Chef Johannes Kopf am Mittwoch auf Twitter bekannt. (APA, 2.12.2015)

Share if you care.