User-Wertung: Wie gelungen fanden Sie "Mockingjay 2"?

Umfrage7. Dezember 2015, 17:33
134 Postings

Ende gut, alles gut? Waren Sie zufrieden mit dem letzten Teil der Reihe, oder hat Sie der Film eher enttäuscht? Stimmen Sie ab!

Nach vier Jahren voller tödlicher Kämpfe, Schlachten, Entbehrungen, Verrat und Liebeswirren ist die "Hunger Games"-Reihe nun vorerst abgeschlossen – über ein Sequel oder Prequel wird anscheinend gerade nachgedacht. Hinter "Harry Potter" und der "Twilight"-Saga nehmen die "Hunger Games"-Filme den weltweit dritten Platz bei den Kinoeinnahmen von Filmreihen auf Basis von Jugendbüchern ein.

Das sagen die Kritiker

Abgesehen vom Erfolg an den weltweiten Kinokassen sind auch die Kritiken für den letzten Teil der "Hunger Games"-Reihe großteils positiv. Die "New York Times" vergleicht die Entwicklung der Filmheldin Katniss Everdeen mit der ihrer Darstellerin Jennifer Lawrence, die die richtige Heldin für unsere "neofeministische Zeit" sei.

Auch der "Rolling Stone" findet, dass "Mockingjay 2" nach einem "müden ersten Teil" wieder zu neuem Leben findet. Zu verdanken habe der Film das auch dem eher düsteren Leitmotiv, dass Macht sowohl Helden als auch Bösewichte korrumpieren könne.

Die "Zeit" hebt ebenfalls die dunkle Grundstimmung hervor. "Es ist ein weit ernsteres Franchise, als es uns die Marketing- und Mainstream-Manie, die auf junge Mädchen abzielte, zunächst hat glauben lassen." Auch die Figurenzeichnung der Katniss wird gelobt, die im Gegensatz zu anderen Franchise-Heldinnen nicht das Geschöpf einer männlichen Fantasie sei.

Gleichzeitig wird dieser Feminismus von einigen auch kritisch wahrgenommen. So sagt Natalie Portman im Interview mit "Elle": "The fallacy in Hollywood is that if you're making a 'feminist' story, the woman kicks ass and wins. That's not feminist, that's macho."

Christy Lemire von rogerebert.com kritisiert den aktuellen Trend, den letzten Teil einer Reihe in zwei Folgen aufzuspalten – "Warum nicht das doppelte Geld damit machen?" und bemängelt trotz einiger spannender Momente und generell guter Schauspielerleistung das "angestückelt wirkende, unnötige und atmosphärisch nicht zum restlichen Film passende Ende". Katniss möge zwar noch immer das "Girl on Fire" sein, die Flammen seien aber zu einem Flämmchen heruntergebrannt.

Was sagen Sie zu "The Hunger Games: Mockingjay 2"?

Wie zufrieden waren Sie mit dem überraschend traditionellen Ende des letzten Teils? Wie fanden Sie den Film generell als Abschluss der Reihe? Hätte der letzte Teil die Aufsplittung in zwei Filme gebraucht? Haben Sie alle vier Teile gesehen? Welcher hat Ihnen am besten gefallen? Und eine Frage an die Buchleser: Wie schneiden die Filme im Vergleich zu den Romanen von Suzanne Collins ab? (aan, 7.12.2015)

  • Schön war's mit dir, Katniss.
    foto: ap/ murray close

    Schön war's mit dir, Katniss.

Share if you care.