George Lucas vermeidet seit 2000 "gewissenhaft" das Internet

1. Dezember 2015, 09:46
63 Postings

Auch den neuen "Star Wars"-Film hat Lucas noch nicht gesehen

"Star Wars"-Erfinder George Lucas ist kein großer Freund des Internets: Wie er in einem Interview mit der Washington Post verrät, hat der Regisseur seit dem Jahr 2000 das Internet gemieden. "Kein Facebook, kein Twitter, nicht einmal E-Mail" benutzt Lucas laut eigenen Angaben. Diese Entscheidung habe er getroffen, da er keine furchtbaren Dinge über sich selbst lesen wolle.

Abstinenz

Tatsächlich hat das Internet mehr als hämisch auf die Veröffentlichung neuer "Star Wars"-Filme ab 1999 reagiert. Auch andere Hollywood-Stars sollen technologische Entwicklungen ignorieren: Tom Cruise besitzt angeblich kein Smartphone, Elton John hat sogar ein mehrjähriges "Internet-Aus" gefordert. (red, 1.12.2015)

  • George Lucas will Häme aus dem Weg gehen
    foto: ap/sykes

    George Lucas will Häme aus dem Weg gehen

Share if you care.