Japanische Walfangflotte nahm Kurs Richtung Antarktis

1. Dezember 2015, 08:45
16 Postings

333 Zwergwale sollen gefangen werden

Tokio/Antarktis – Japanische Walfänger haben Kurs auf die Antarktis genommen. Zwei Schiffe legten am Dienstag vom Hafen der traditionellen Walfangstadt Shimonoseki im Westen des Landes ab. Sie sollen später mit dem 8.145-Tonnen-Mutterschiff "Nisshin Maru" und einem anderen bereits zuvor aufgebrochenen Walfangschiff zusammentreffen.

foto: apa/afp/jiji press

Angesichts möglicher Störaktionen von Tierschützern wird die Flotte von einem Patrouillenschiff der Regierung begleitet, wie japanische Medien meldeten. Sobald die Waljäger ihr Zielgebiet gegen Ende des Monats erreicht haben, soll das Abschlachten beginnen und bis etwa Ende März kommenden Jahres andauern. 333 Zwergwale sollen sterben. (APA)

Share if you care.