Schriftstellerin und Feministin Fatima Mernissi gestorben

30. November 2015, 18:13
1 Posting

Sie war die "Grande Dame" der marokkanischen Demokratiebewegung und beschäftigte sich vor allem mit der Rolle der Frau im Islam

Paris – Die Schriftstellerin und "Grande Dame" der marokkanischen Demokratiebewegung, Fatima Mernissi, ist tot. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf den Verlag Albin Michel mitteilte, starb die Autorin am Montag im Alter von 75 Jahren. Ihr Thema war vor allem die Rolle der Frau im Islam. Die studierte Soziologin wurde vor allem mit "Geschlecht, Ideologie, Islam" bekannt.

Das 1975 erstmals auf Französisch erschienene Werk gilt als Standardwerk der interkulturellen Geschlechterforschung und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. "Der politische Harem" ist ein weiteres auf Deutsch erschienenes Buch. Darin argumentiert die mehrfach ausgezeichnete und in Marokko geborene Autorin, dass der Koran keine Frauenunterdrückung rechtfertige. (APA, 30.11.2015)

  • Fatima Mernissi wurde 75 Jahre alt.
    foto: apa/epa/abdelhak senna

    Fatima Mernissi wurde 75 Jahre alt.

Share if you care.