T-Mobile holt Maria Zesch in Geschäftsführung

30. November 2015, 12:41
4 Postings

Zesch löst Kicker als CCO ab

T-Mobile Austria holt mit Maria Zesch eine Frau in die Geschäftsführung. Die 42-Jährige übernimmt mit 1. Dezember 2015 die Rolle als Chief Commercial Officer (CCO) von Thomas Kicker (39), der für den Mutterkonzern Deutsche Telekom ins Silicon Valley nach San Francisco geht, wie das Telekomunternehmen am Montag mitteilte.

1.200 Mitarbeiter

Vorsitzender der Geschäftsführung ist Andreas Bierwirth. Dem vierköpfigen Gremium gehören weiters Stefan Groß als Finanzchef und Rüdiger Köster als Technikchef an. Laut "FirmenCompass" hat T-Mobile knapp 1.200 Mitarbeiter. Das Jahr 2014 schloss das Unternehmen mit einem Umsatz von 814 Mio. Euro und einem Gewinn (EGT) von 52,7 Mio. Euro ab. (APA, 30.11.2015)

  • Maria Zesch
    foto: t-mobile

    Maria Zesch

Share if you care.