Prozess gegen Grazer Amokfahrer: Hauptgutachten ausständig

30. November 2015, 12:16
2 Postings

Psychologische Expertise soll als Grundlage für psychiatrische Sachverständige dienen

Graz – Nach wie vor gibt es keine Anklage gegen Alen R., der heuer im Juni bei seiner Amokfahrt durch Graz drei Menschen getötet und mehrere verletzt haben soll. Mittlerweile ist die Expertise der Psychologin eingetroffen, berichtete die Tageszeitung "Österreich" in ihrer Samstagsausgabe.

Das Gutachten der Psychologin diene als Basis für die Ausführungen der beiden Gerichtspsychiater Peter Hofmann und Manfred Walzl, erklärte der Leiter der Staatsanwaltschaft, Thomas Mühlbacher, auf APA-Anfrage.

Die Mediziner müssen in erster Linie entscheiden, ob der Verdächtige zurechnungsfähig war oder nicht, weil davon Unterbringung und Strafausmaß abhängen. Da diese Ausführungen aber noch ausständig sind, kann eine mögliche Anklage vorerst nicht eingebracht werden. Sollte es zu einem Prozess kommen, wird dieser vermutlich nicht vor Februar 2016 stattfinden. (APA, 30.11.2015)

Share if you care.