Kürbissuppe mit Zitronengras und Galgant

Blog15. Dezember 2015, 09:00
169 Postings

Diese Woche wird eine heiße Suppe aufgetischt

Wenn die kalte Jahreszeit endlich da ist, schmecken heiße Suppen allen. Kürbis eignet sich hervorragend als warmer Kraftspender. Die Suppe ist schnell zubereitet, da der Kürbis rasch weich wird. Zitronengras, Galgant und Kaffirlimettenblätter sorgen für die exotische Frische, die mit dem Kürbis gut harmoniert.

foto: calla

Zutaten:

  • 500 g Kürbis
  • 1 Stange Lauch (das Weiße davon)
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Pastinake oder Petersilienwurzel
  • 1 Karotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Wasser kochend
  • 1 TL Piment gemahlen
  • Muskatnuss (1 cl Sherry trocken)
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Stück Galgant
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • Salz

Öl erhitzen und ringelig geschnittenen Lauch, geputztes kleingewürfeltes Wurzelgemüse der Reihe nach zugeben und fünf Minuten anrösten. Mit Wasser ablöschen, Piment, Muskatnuss und gewürfelten Kürbis hineingeben. Zitronengras, Galgant feinst hacken und dazugeben, die Kaffirlimettenblätter im Ganzen.

Rund 15 Minuten köcheln, bis das Gemüse richtig weich ist. Die beiden Blätter herausfischen und mit dem Pürierstab durchmixen und anrichten. Salzen und Sherry (kann man auch weglassen) hinzugeben. Wer mag, kann das Gericht mit Kürbiskernöl oder Sesamöl verfeinern. (Calla, 15.12.2015)

Share if you care.