Europa Anleihe mit 3,35 Prozent Zinsen und 40 Prozent Sicherheit

30. November 2015, 10:15
posten

Kurz laufende Anleihe auf den EuroStoxx50-Index

Im Gegensatz zur direkten Veranlagung in Aktien- oder Aktienindizes ist die Veranlagung in strukturierte Produkte, wie Anlage-Zertifikate und Anleihen, in den meisten Fällen mit limitiertem Gewinnpotenzial verbunden. Als "Tauschgeschäft" für die begrenzten Ertragsmöglichkeiten wird Zertifikate- und Anleihe-Investoren auch bei stagnierenden oder nachgebenden Notierungen des Basiswertes positive Rendite in Aussicht gestellt.

Die aktuell zur Zeichnung angebotene Europa–Anleihe der Bayerischen Landesbank auf den europäischen Blue Chip-Index Eurostoxx50 wird in den nächsten zwei Jahren einen Bruttojahresertrag von 3,35 Prozent abwerfen, wenn der EuroStoxx50-Index nicht massiv unter Druck gerät.

40 Prozent Sicherheitspuffer

Der EuroStoxx50-Schlusskurs des 13.1.16 wird als Startkurs für die Anleihe fixiert. Bei 60 Prozent des Startkurses wird sich die Barriere befinden, die während des gesamten, vom 14.1.16 bis zum 8.1.18 andauernden Beobachtungszeitraumes aktiviert sein wird. Wird der Startkurs beispielsweise bei 3.500 Indexpunkten ermittelt, dann wird sich die Barriere bei 2.100 Punkten befinden.

Unabhängig von der Wertentwicklung des Index erhalten Investoren nach jedem Laufzeitjahr, erstmals am 13.1.17 einen Zinskupon in Höhe von 3,35 Prozent ausbezahlt. Unter Berücksichtigung der Kosten wird die Anleihe – sofern sie am Laufzeitende mit 100 Prozent zurückbezahlt wird – für eine Jahresrendite von 3,23 Prozent sorgen.

Wenn der EuroStoxx50-Index während der gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere unterschreitet, dann wird die Anleihe am 15.1.18 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Fällt der Index innerhalb des genannten Zeitraumes unter die Barriere, dann wird die Anleihe am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Startwert (maximal mit dem Ausgabepreis) zurückbezahlt. Befindet sich der EuroStoxx50-Index nach dem Unterschreiten der Barriere am finalen Bewertungstag beispielsweise bei 50 Prozent des Startwertes, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit 50 Prozent des Ausgabepreises erfolgen.

Die BLB-3% Europa-Anleihe auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 8.1.18, ISIN: DE000BLB3U67, kann noch bis 8.1.16 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Wenn der EuroStoxx50-Index in den nächsten zwei Jahren niemals auf das Niveau abstürzt, auf dem er sich bislang zuletzt im Frühjahr 2012 aufgehalten hat, dann ermöglicht die Anleihe – nach Abzug der Kosten – einen Jahresrendite von 3,23 Prozent.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.