"Gods of Egypt": Filmstudio entschuldigt sich für Fehlbesetzung

30. November 2015, 08:22
5 Postings

Ein Film über das alte Ägypten mit ausschließlich weißen Stars in den Hauptrollen – "Vielfalt" versäumt

Hollywood – Ein Film über das alte Ägypten mit ausschließlich weißen Stars in den Hauptrollen? Das Hollywoodstudio Lionsgate räumt ein, bei der Besetzung des Fantasy-Epos "Gods of Egypt" die angemessene "Vielfalt" versäumt zu haben. Nach einem Bericht des "Hollywood Reporter" vom Samstag entschuldigen sich Lionsgate und Regisseur Alex Proyar jetzt offiziell für ihr Casting.

kinocheck

Zuvor hatte unter anderem Bette Midler Kritik an der Wahl der Stars geübt. Das mit 140 Millionen Dollar (132 Millionen Euro) produzierte Drama zeigt Gerard Butler, Geoffrey Rush, Nikolaj Coster-Waldau und Brenton Thwaites als Götter und Helden der Antike. (APA, 30.11.2015)

Share if you care.