Kosovo: Nationalistischer Abgeordneter Kurti festgenommen

28. November 2015, 18:22
25 Postings

Weitere 87 Anhänger der Partei ebenfalls festgenommen

Prishtina – Nach einer Protestkundgebung in Prishtina ist am Samstag der Abgeordnete der nationalistischen kosovarischen Bewegung "Vetevendosje" ("Selbstbestimmung"), Albin Kurti, festgenommen worden. Weitere 87 Anhänger der Partei, die die Festnahme im "Vetevendosje"-Sitz zu verhindern versuchten, wurden laut einer Aussendung der Polizei ebenfalls festgenommen.

Bei der Festnahmeaktion wurden nach Angaben der Polizei vier Personen, darunter zwei Ordnungshüter, verletzt.

Tränengas eingesetzt

Ein Haftbefehl für Kurti war am 17. November ausgestellt worden, nachdem er im Parlament mit Pfefferspray versucht hatte, die Abhaltung einer Sitzung zu verhindern. Zuvor hatte Kurti wiederholt Tränengas eingesetzt, um die Parlamentsarbeit zu behindern.

Drei führende Oppositionsparteien, "Vetevendosje", Allianz für die Zukunft und "Nisma", widersetzen sich der Umsetzung der zwischen Belgrad und Prishtina vereinbarten Gemeinschaft der serbischen Gemeinden, eine Art Autonomie der Kosovo-Serben. Aus diesem Anlass wurde in Prishtina auch die Protestkundgebung, zu der sich am Samstag Tausende Oppositionsanhänger eingefunden hatten, organisiert. Der Protest selbst verlief ohne Zwischenfälle. (APA, 28.11.2015)

Share if you care.