Tumor-Ferndiagnose: Krankenschwester rettete TV-Moderator

27. November 2015, 15:27
80 Postings

US-Moderator Tarek El Moussa litt an Schilddrüsenkrebs, ohne es zu wissen – mittlerweile geht es ihm wieder gut

Enormes Glück hatte US-Moderator Tarek El Moussa, der unter anderem die Immobilienshow "Flip or Flop" (HGTV) moderiert. Er wurde 2013 von einer Krankenschwester kontaktiert, die seine Sendungen immer mitverfolgt, und stutzig wurde, als sie einen Klumpen am Hals des Moderators entdeckte.

"Das ist kein Witz: Ich bin ausgebildete Krankenschwester und habe ein Knötchen an Tareks Hals entdeckt, das er besser anschauen lassen sollte", schrieb Ryan Read an die Produktionsfirma der Sendung. Zuvor hatte El Moussa bereits einen Arzt konsultiert, dieser sagte aber, es handle sich um nichts Gefährliches.

Von Ryans besorgtem Mail aufgerüttelt, holte der Moderator dann doch noch die Meinung eines zweiten Arztes ein, der gleich eine Biopsie machen ließ. Das Ergebnis: Der Knoten im Hals ist ein Tumor an der Schilddrüse, der sich weiter bis in die Lymphknoten am Hals ausgebreitet hat. Eile war geboten.

Wieder gesund

Das war vor mehr als zwei Jahren. Mittlerweile geht es El Moussa wieder gut. Er hat die chirurgische Entfernung sowie eine Radiojodtherapie hinter sich, die Erfolg brachten: Der Krebs ist besiegt. El Moussa steht mittlerweile wieder vor der Kamera – allerdings gehe er sein Leben nun etwas langsamer an und vermeide Stress, so gut es geht, sagt er.

"Der Krebs kann wiederkommen, doch je länger er das nicht tut, desto unwahrscheinlicher wird es. Fürs erste kann mich zurücklehnen", sagt El Moussa. Die Krankenschwester, ohne die er heute vielleicht nicht mehr am Leben wäre, hat er bereits getroffen, um sich zu bedanken. (fbay, 27.11.2015)

  • Der mittlerweile geheilte Moderator Tarek El Moussa und seine Frau. Nicht im Bild: Seine Lebensretterin.
    foto: wikipedia/theheadof1977/(CC-Lizenz)

    Der mittlerweile geheilte Moderator Tarek El Moussa und seine Frau. Nicht im Bild: Seine Lebensretterin.

Share if you care.