Roborace: Rennserie mit fahrerlosen Autos geplant

27. November 2015, 14:31
10 Postings

Erste Ausgabe für Saison 2016/17 geplant

London – Die Formel-E-Rennserie für Rennwagen mit Elektromotor will in der kommenden Saison 2016/17 eine Weltmeisterschaft ohne Fahrer in ihr Rahmenprogramm aufnehmen. Das neuartige "Roborace" solle jeweils vor dem eigentlichen Formel-E-Rennen, aber auf den gleichen Strecken in Szene gehen, hieß es. Zehn Teams mit jeweils zwei Autos sollen dabei gegeneinander antreten.

"Roborace ist eine offene Meisterschaft für die innovativsten Wissenschafts- und Technik-Unternehmen der Welt", sagte Formel-E-Geschäftsführer Alejandro Agag und beschrieb die Rennserie als "eine der aufregendsten Sportveranstaltungen in der Geschichte".

Als Unternehmen, die sich für "Roborace"-Teamlizenzen interessieren könnten, werden einerseits traditionelle Autobauer wie Mercedes-Benz oder Audi, andererseits Technologie-Giganten wie Google und Apple gehandelt. BMW, Audi, Renault und Citroën sind bereits in der Formel E involviert, die in der aktuellen, noch bis Juli 2016 laufenden Saison unter anderem in Long Beach, Peking, Berlin, Moskau, Mexiko-Stadt, Paris und London gastiert. (APA, red, 27. 11. 2015)

Share if you care.