Filmpremiere: "Carol"

27. November 2015, 17:01
3 Postings

Gewinnen Sie Kinokarten für den neuen Film von Meisterregisseur Todd Haynes, der bei den Filmfestspielen in Cannes seine umjubelte Weltpremiere feierte, und schon jetzt als einer der großen Oscar-Favoriten gilt!

Im New York der 1950er-Jahre führt Carol (Cate Blanchett) eine unerfüllte Ehe mit ihrem wohlhabenden Mann Harge (Kyle Chandler). Sie lernt die junge Therese (Rooney Mara) kennen, die in einem Kaufhaus arbeitet und von einem besseren Leben träumt. Auf einer gemeinsamen Reise entwickelt sich eine ganz besondere Bindung zwischen ihnen – und schließlich die große Liebe ...

Pressestimmen:

"Die visuelle Konzeption des Films ist makellos... Kurze, zärtliche Gesten, flüchtige Blicke erzählen hier von brennendem Verlangen..." (Dominik Kamalzadeh, DER STANDARD)

"Eine meisterhaft gespielte und inszenierte lesbische Liebesromanze, die einen unwiderstehlichen Sog entwickelt." (filmstarts.de)

"Ein Kino der großen Gefühle jenseits von Kitsch und Sentimentalität" (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"Even high expectations don’t quite prepare you for the startling impact of CAROL, an exquisitely drawn, deeply felt love story that teases out every shadow and nuance of its characters’ inner lives with supreme intelligence, breathtaking poise and filmmaking craft of the most sophisticated yet accessible order." (VARIETY)

"Under Haynes’ sure hand, Blanchett and Mara deliver a love story to melt to. Every glance means something, no strain shows: it’s filmmaking as natural as breathing." (TOTAL FILM)

"It's one of the year's very best films. Blanchett and Mara should have Oscar calling." (ROLLING STONE)

"CAROL is a study in human magnetism, in the physics and optics of eros... the film is a symphony of angles and glances, of colors and shadows." (THE NEW YORK TIMES)

"... truly extraordinary and moving performances from Blanchett and Mara that place it among the year's best movies." (NEW YORK POST)

"A loaded dance of desire." (TIME OUT)

"Gorgeously photographed, sensitively written and directed, flawlessly acted, and deeply, intensely important, CAROL is Todd Haynes’ most brilliant film since ‚Far From Heaven’ and one of the triumphs of 2015." (NEW YORK OBSERVER)

"It’s an exquisite work of American art, rippling with a very specific mid-century melancholy, understanding love as the riskiest but most necessary gamble in anyone’s experience." (THE TELEGRAPH)

Gewinnen Sie Kinokarten für die Filmpremiere von CAROL (OmU) am Mittwoch, den 9. Dezember 2015 um 20.15 Uhr im Votivkino, Währinger Straße 12, 1090 Wien.

Bitte geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer an, da wir die Gewinner telefonisch verständigen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Annahmeschluss: Mo, 7. Dezember 2015, 9.00 Uhr

>>>Zum Gewinnspiel

  • CAROL
USA/UK/F 2015, 118 Minuten
Regie: Todd Haynes
mit Cate Blanchett, Rooney Mara u.a.
www.filmladen.at/carol
Ab 18. Dezember 2015 im Kino!
    foto: © wilson webb / filmladen

    CAROL

    USA/UK/F 2015, 118 Minuten

    Regie: Todd Haynes

    mit Cate Blanchett, Rooney Mara u.a.

    www.filmladen.at/carol

    Ab 18. Dezember 2015 im Kino!

  • Therese (Rooney Mara) und Carol (Cate Blanchett)
    © wilson webb / filmladen

    Therese (Rooney Mara) und Carol (Cate Blanchett)

  • Artikelbild
    foto: © wilson webb / filmladen
  • Carol Aird (Cate Blanchett)
    © wilson webb / filmladen

    Carol Aird (Cate Blanchett)

Share if you care.