PR-Verband kürt Marcel Koller zum "Kommunikator des Jahres"

27. November 2015, 12:16
2 Postings

Teamchef entschied Publikumswahl für sich – "Scheut weder den Umgang mit Dialekten noch mit Jugendwörtern"

Wien – Der österreichische Fußball-Teamchef Marcel Koller ist "Kommunikator des Jahres" 2015. Der Schweizer konnte die vom Public Relations Verband Austria durchgeführte Publikumswahl klar für sich entscheiden, wie es in einer Aussendung am Freitag hieß. Laudator Hans Peter Trost lobte bei der Verleihung der Trophäe nicht nur die Teamchef-Qualitäten Kollers, sondern auch seinen Umgang mit Sprache.

"Als Kommunikator scheut er weder den Umgang mit Dialekten noch mit Jugendwörtern", wurde Koller gelobt. So verwende er beispielsweise regelmäßig das Jugendwort "Swag". "Alles in allem eine sehr gelungene Form von Jugendkommunikation. Außerdem kenne ich auch keinen Schweizer, der sich über den Wiener Dialekt und sein 'Oida' traut. Marcel Koller schon", betonte ORF-Sportchef Trost. Allerdings konnte der Geehrte die Trophäe aufgrund eines Auslandsaufenthaltes nicht selbst entgegennehmen – in Vertretung kam ÖFB-Mediendirektor Wolfgang Gramann.

Neben Koller waren heuer die potenzielle Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss, Musiker Raoul Haspel und der burgenländische Landespolizeidirektor Hans Peter Doskozil nominiert. Im Vorjahr wurde Song-Contest-Siegerin Conchita Wurst mit dem Titel geehrt. (APA, 27.11.2015)

Share if you care.