Dark Lights – Begegnungen im Salon

Ansichtssache27. November 2015, 09:08
6 Postings

Im Wittgensteinhaus und im Sigmund Freud-Museum, lebt eine alte Wiener Kultur-Tradition wieder auf: der Salon.

Dark Lights, die dunklen Lichter, brannten am 11.11. im Wittgenstein Haus. Mit Autor Jürgen Kaizik, dem Schauspieler Raimund Brandner, der Sängerin Elfi Aichinger und dem Kontrabassisten Peter Herbert. Die Lichter werden wieder am 3.12. im Sigmund Freud Museum brennen. In diesem Salon wird es um Liebes- und Todesängste von Gottfried Benn gehen, und warum sich Pallas Athene auf Freuds Couch legte. Das Wittgensteinhaus wird wieder am 9.12. bespielt werden: "Vom Wiener Kreis zum Gottesbeweis" – ein Stück über Kurt Gödel und Sigmund Freud.

1
2

Jürgen Kaizik

3

Raimund Brandner alias Rremi

4
5

Elfi Aichinger und Peter Herbert

6
7
8
9
Share if you care.