Styrian Sounds Festival: Mit Energie und Lokalkolorit

26. November 2015, 15:49
2 Postings

Von Donnerstag bis Samstag treten in Graz u.a. Mr. Dero & Klumzy Tung, Viech und The Incredible Staggers auf

Wie sehr es in den musikalischen Nischen sprießt, zeigt von Donnerstag bis Samstag das Styrian Sounds Festival in Graz, das vormals unter dem Namen Styrian Stylez den musikalischen Lokalkolorit mit viel Selbstbewusstsein zur Schau stellte. Und das bereits in Zeiten, als von einem österreichischen Popwunder noch keine Rede war und in Wien noch keine Popfeste gefeiert wurden.

Das Festival lässt die Steiermark natürlich nach den globalen Mustern der Popkultur erklingen. Allen voran demonstrieren das heute, Freitag, Mr. Dero & Klumzy Tung mit Hip-Hop-Beats, die sich dafür als MC die New Yorker Institution Afrika Baby Bam von den Jungle Brothers geladen haben. Dem Fach Pop, Bart und deutsche Texte widmen sich am Freitag Viech. Im Anschluss an den Konzertreigen, der auch in der PPC-Bar eine Handvoll Bands präsentiert, heißt es Drum-'n'-Bass-Nacht.

Der Samstag gehört dann The Incredible Staggers: Die Grazer Institution, die für schnellen und harten Rock 'n' Roll mit Trashfaktor ebenso steht wie für adäquate Bühnenbekleidung, beendet damit eine mehrjährige Pause. Die bescherte dermaßen viel Energie, dass die Staggers in Form von Wild Evel, Earl Krigor und Shakin' Matthews im Anschluss als DJs werken. (lux, 26.11.2015)

27., 28. 11., PPC, Neubaugasse 6, 8020 Graz, 20.00

Share if you care.