Neun Monate Pause für Jürgen Melzer

26. November 2015, 12:45
26 Postings

Eingriff an der linken Schulter erfordert lange Regeneration

Wien – Die konservative Therapie hat bei Jürgen Melzer auch nach mehr als drei Monaten keine Besserung seiner Schulterprobleme gebracht. Der 34-jährige Tennisprofi hat seit seiner Zweitrunden-Niederlage bei den US Open Anfang September kein Match bestritten, nun entschied er sich für einen Eingriff an der linken Schulter.

Der Riss des Labrums, der Umrahmung der Gelenkspfanne, soll am Freitag von Dr. Ulrich Lanz mittels Arthroskopie "repariert" werden. Melzer wird nach dem Eingriff frühestens in neun Monaten zum Turniertennis zurückkehren können. "Nach vier bis fünf Monaten werde ich mit dem Softball spielen können und nach sechs Monaten mit dem Tennisball", wurde Melzer auf tennisnet.com zitiert. (APA, 26.11.2015)

Share if you care.