Granate bei Bau der S7 im Burgenland gefunden

26. November 2015, 09:52
6 Postings

Bagger legte Kriegsmaterial frei

Rudersdorf – Bei Grabungen zum Bau der Fürstenfelder Schnellstraße (S7) im Südburgenland hat ein Arbeiter am Mittwoch eine Granate entdeckt. Ein Bagger legte das Kriegsmaterial an der Stegersbacher Straße (B57a) in Rudersdorf frei.

Der Entminungsdienst wurde verständigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag. (APA, 26.11.2015)

Share if you care.