"Kondom-Challenge": Gefährlicher und bizarrer Trend wird viral

26. November 2015, 11:39
602 Postings

Jugendliche filmen sich dabei, wie sie ihre Köpfe in mit Wasser gefüllte Präservative stecken

Mit dem Gesicht nach unten horizontal auf Gegenständen liegen (Planking), sich nackt als Erfrorener in die Natur legen (Frozen Chook) oder sich mit eiskaltem Wasser überschütten lassen (Ice Bucket Challenge): Die Liste an Internetphänomenen, die regelmäßig das Netz mit Videos überschwemmen, ist lang. Der neueste Trend ist allerdings besonders gefährlich, da Erstickungsgefahr droht: Jugendliche füllen Kondome mit Wasser und lassen diese dann auf ihren Kopf fallen, der vom Präservativ umhüllt wird.

Kopfverletzungen

In den vergangenen Wochen sind bereits zahlreiche Videos aufgetaucht, die Teenager bei dieser Aktion zeigen. Neben Problemen mit der Luftzufuhr können auch Kopfverletzungen auftreten, da Kondome darauf ausgelegt sind, erst bei extremer Belastung zu reißen. Dadurch können darin Wassermengen gesammelt werden, die durchaus schwer sind, wie der "Guardian" bemerkt. Von einem Selbstversuch wird dringend abgeraten.

Die "Kondom-Challenge" ist übrigens nicht die erste Idiotie mit Präservativen: Vor rund zwei Jahren begannen Nutzer damit, Kondome zu schnupfen. Dabei kann ebenso viel schiefgehen. Bleibt zu hoffen, dass der Trend bald wieder abebbt, ohne Todesopfer zu fordern. Bei der Ice Bucket Challenge war es bekanntlich sogar zu tödlichen Unfällen gekommen. Dass sich Armin Wolf, der für das Aufgreifen von Internettrends berüchtigt ist, am Ende der "ZiB 2" an der neuen Challenge beteiligt, ist eher nicht zu vermuten. (red, 25.11.2015)

  • Auch wenn die Aktion lustig aussieht: Es droht Erstickungsgefahr.
    foto: screenshot

    Auch wenn die Aktion lustig aussieht: Es droht Erstickungsgefahr.

Share if you care.