CA Immo steigert Konzernergebnis um 153 Prozent

25. November 2015, 19:52
1 Posting

Auf 88,7 Millionen Euro – Dividende soll um 5 Cent je Aktie steigen

Wien – Die börsenotierte CA Immo blickt auf prächtige neun Monate des heurigen Jahres zurück. Das Nettoergebnis legte in den ersten drei Quartalen 2015 um 153 Prozent auf 88,7 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) gar um 201 Prozent auf 134,5 Mio. Euro. Das Immobilienunternehmen erwartet auch ein starkes 4. Quartal, die Dividende soll um 5 Cent auf 0,50 Euro je Aktie steigen.

Einen Rückgang gab es beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda), dieses sank um 16 Prozent auf 80.5 Mio. Euro. Das Neubewertungsergebnis des Konzerns stand zum 30.9.2015 bei 78,5 Mio. Euro.

"Das Ergebnis reflektiert das positive Marktumfeld insbesondere in Deutschland, dem bedeutendsten Kernmarkt der CA Immo. (...) Geprägt war das Ergebnis des dritten Quartals von der erfolgreichen Übernahme des Minderheitsanteils der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) am E-Portfolio, welches als gemeinsames Joint Venture gehalten wurde", so der Konzern in einer Aussendung Mittwochabend. (APA, 25.11.2015)

Share if you care.