"Highlige drei Könige": Das letzte Fest vor dem Fest

26. November 2015, 07:00
1 Posting

"Die Highligen drei Könige": Rauchen, saufen, blödeln, kiffen im Strickpullover

Die Nachwehen der Junggesellenverabschiedung Hangover haben mittlerweile die Weihnachtskomödie erfasst, was im Prinzip schlüssig ist, denn für so manch einen sind Saufen und Sex nicht nur zeit- und ortsunabhängig, sondern haben vor allem im Advent Saison.

Weil es das letzte gemeinsame Fest vor dem endgültigen Altwerden Mitte dreißig ist, wollen es also auch Die Highligen drei Könige – ein Hoch auf diesen Verleihtitel für The Night Before – noch einmal wissen und so richtig auf den Putz hauen. Damit wäre eigentlich alles zu diesem Film gesagt, in dem Seth Rogan, Joseph Gordon-Levitt und Anthony Mackie – als der Jude, der Waise und der Schwarze – eine laute Nacht lang durch New York wanken und dabei von einem Drehbuchloch ins nächste fallen.

Wenn nicht geraucht, gesoffen, geflucht, gesungen oder geblödelt wird, dann wird gekifft, wofür in einer Nebenrolle Michael Shannon als Dealer zuständig ist, der in dieser Funktion die intelligentesten Sätze von sich geben darf und für die er am Ende auch entsprechend belohnt wird. Halleluja!

Ein langer Weg also nicht nur für das Triumvirat im Strickpullover, das nächstes Jahr hoffentlich nicht noch einmal zur Wiederholungstat schreitet. (pek, 26.11.2015)

  • Weihnachten ist auch die Zeit für einschlägige Oberbekleidung: "Die Highligen drei Könige".
    foto: sony pictures

    Weihnachten ist auch die Zeit für einschlägige Oberbekleidung: "Die Highligen drei Könige".

  • kinocheck

    Trailer (englisch)

Share if you care.