Termin für Nordkorea-Besuch Bans noch offen

25. November 2015, 09:49
3 Postings

Besuch wäre der erste eines UN-Chefs seit mehr als 20 Jahren

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon bereitet einen historischen Besuch in Nordkorea vor, für den es aber noch keinen offiziellen Termin gibt. "Wir versuchen gerade zu klären, wann der beste Zeitpunkt wäre. Aber noch ist nichts entschieden", sagte Ban am Dienstag in New York. Ban ist Südkoreaner und war früher Außenminister seines Heimatlandes.

Nord- und Südkorea sind verfeindet und befinden sich seit dem kommunistischen Überfall 1950 im Kriegszustand, auch wenn die Kämpfe 1953 endeten. Bans Besuch wäre der erste eines UN-Chefs seit mehr als 20 Jahren in dem abgeschotteten Staat und der dritte überhaupt.

"Als Bürger der Republik Korea habe ich oft betont, dass ich bereit bin, jede Rolle bei der Verständigung zu spielen, auch mit einem Besuch in Nordkorea", sagte Ban. Die Beziehung zwischen beiden Ländern seien nicht gut, zuletzt habe es aber "positive Signale" aus Nordkorea gegeben, das von den Vereinten Nationen wegen seiner atomaren Hochrüstung mit Sanktionen belegt worden ist. (APA, 25.11.2015)

  • "Noch ist nichts entschieden", erklärte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon im Zusammenhang mit seinem möglichen Nordkoreabesuch.
    foto: (ap photo/richard drew

    "Noch ist nichts entschieden", erklärte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon im Zusammenhang mit seinem möglichen Nordkoreabesuch.

Share if you care.