A1: Neuer LTE-Tarif und mehr Bandbreite bei B-free

24. November 2015, 10:18
41 Postings

"Premium"-Wertkartentarif mit Preisverringerung bei längerer Nutzung

Telekom-Betreiber A1 erweitert sein Angebot über die Wertkarten-Schiene B-free. Ab sofort können Kunden einen neuen LTE-Tarif namens "B-free Premium" in Anspruch nehmen. Dieser beinhaltet 1.000 Minuten Telefonie, 1.000 SMS sowie 4.000 MB an Datenvolumen. Der maximale Datendurchsatz beträgt 50 Megabit pro Sekunde.

Bei längerer, durchgehender Nutzung soll der Tarif graduell günstiger werden. Kostet er zu Anfang 20 Euro pro Monat, sinkt der Preis ab dem dritten Monat auf 19 Euro und ab dem sechsten Monat auf 17 Euro.

Mehr Datendurchsatz für "B-free S" und "L"

Die Pakete "B-free S" und "B-free L" haben zudem ein Bandbreiten-Upgrade erhalten. Seit Montag surfen die Nutzer nun mit 21 Mbit/s im Downstream und fünf Mbit/s im Upstream (S) bzw. 50 Mbit/s im Downstream und zehn Mbit/s im Upstream (L). Beim L-Tarif sinkt der Preis ebenfalls mit der Zeit von 15 auf 14 bzw. zwölf Euro. "B-free S" und "B-free L" werden ebenfalls über das LTE-Netz geführt. (gpi, 24.11.2015)

Links

B-free

  • A1 rüstet bei B-free auf.
    foto: reuters

    A1 rüstet bei B-free auf.

Share if you care.