Kosovo: 200.000 gegen Annäherung an Serbien

23. November 2015, 16:59
82 Postings

Opposition legte Petition gegen Autonomie für Kosovo-Serben und Grenzabkommen mit Montenegro vor

Prishtina – Mehr als 200.000 Kosovaren haben nach Angaben der Opposition eine Petition unterschrieben, die eine weitere Annäherung des Landes an Serbien ablehnt. Konkret geht es um die unter EU-Vermittlung beschlossene begrenzte Autonomie für Serben im Nordkosovo sowie ein im August in Wien unterzeichnetes Grenzabkommen mit Montenegro.

Die Oppositionsparteien "Vetevendosje", Allianz für die Zukunft (AAK) und "Nisma" überreichten die entsprechende Petition am Montag in Prishtina der kosovarischen Präsidentin Atifete Jahjaha. Alle drei Parteien widersetzen sich seit Wochen heftig einer weiteren Annäherung zu Serbien. Im Parlament kam es mehrmals zu heftigen Tumulten, bei denen Gläser, Eier und Tränengas flogen. (APA, 23.11.2015)

Share if you care.