Wiener Grüne bestätigten Ellensohn mit 90 Prozent als Klubobmann

23. November 2015, 15:27
1 Posting

Budgetsprecher Margulies übernimmt zusätzlich Kulturagenden von Werner-Lobo

Wien – Als letzte der Rathausparteien haben nun die Wiener Grünen am Montag ihre Klubinterna fixiert. David Ellensohn wurde dabei mit 90 Prozent als Klubchef bestätigt, hieß es in einer Aussendung. Geklärt wurden auch die Bereichszuständigkeiten der einzelnen Mandatare. Dabei übernimmt Budgetsprecher Martin Margulies zusätzlich die Kulturagenden – und tritt damit in die Fußstapfen von Klaus Werner-Lobo.

Ellensohn verantwortet neben der Klubleitung die Bereiche Bildung und Kontrolle. In den grünen Reihen finden sich vier neue Mandatare. Birgit Meinhard-Schiebel ist für Gesundheit, Pflege und Europa zuständig, Jungstarter Peter Kraus übernimmt Wirtschaft und Jugend, Barbara Huemer die Sektoren Frauen, Arbeit und Wissenschaft und Faika El Nagashi wird Integrations- und Menschenrechtssprecherin.

Bei den arrivierten Abgeordneten ändert sich wenig: Rüdiger Maresch bleibt Verkehrs- und Umweltsprecher, Christoph Chorherr verantwortet den Bereich Stadtplanung und nun auch Wohnbau und Birgit Hebein kümmert sich weiterhin um Soziales und neuerdings ebenfalls um Sicherheit. Jennifer Kickert befasst sich mit Beteiligung und Demokratie. (APA, 24.11.2015)

Share if you care.