Zwischenfall in Apple Store: Mann mit Schwert verlangte iPhone

23. November 2015, 13:09
56 Postings

Polizei konnte den offenbar psychisch kranken Apple-Fan überwältigen

Ein angsteinflößender Zwischenfall in einem Apple Store in New York hat für Schrecksekunden bei Mitarbeitern und Kunden gesorgt. Am Freitagnachmittag stürmte plötzlich ein mit einem Schwert bewaffneter Mann den Laden. Er begann, mit der rund 60 Zentimeter großen Klinge herumzufuchteln und ein iPhone zu verlangen. Ein Kunde filmte die Aktion:

Wurde überwältigt

Laut Angaben von Zeugen bedrohte der Mann zwar weder Mitarbeiter noch andere Anwesenden, allerdings kündigte er an, sich selbst die Kehle durchzuschneiden. Der Unbekannte stürmte dann aus dem Apple Store, am Gehweg wurde er von Polizisten überwältigt und ins Krankenhaus eingeliefert. Ein terroristischer Hintergrund wird vorerst ausgeschlossen. (red, 23.11.2015)

  • Der Apple Store auf der Fifth Avenue wurde Opfer eines Zwischenfalls
    foto: ap/lennihan

    Der Apple Store auf der Fifth Avenue wurde Opfer eines Zwischenfalls

Share if you care.