"Fallout 4"-Speicherstand in Gefahr: Bethesda warnt vor Konsolen-Cheats am PC

23. November 2015, 11:33
135 Postings

"Die Nutzung der Konsole in der PC-Version wird nicht empfohlen"

Über Konsolenbefehle in der PC-Version des Rollenspiels "Fallout 4" lassen sich so manche von Entwicklern eingebaute Geheimnisse entdecken. Beispielsweise ein Raum, der sämtliche Items des Spiels vereint oder eine noch nicht offiziell veröffentlichte Spezialwaffe.

Nun hat sich Hersteller Bethesda zu diesen Entdeckungen geäußert und warnt Spieler davor, zu sehr am Game herumzudoktern. "Die Nutzung der Konsole in der PC-Version wird nicht unterstützt oder empfohlen", schreibt Marketing-Manager Pete Hines über Twitter.

tyrannicon

Speicherstand

Über Befehle in der Kommandozeile lassen sich unter anderem auch Cheats wie Unsterblichkeit, schnelles Laufen oder Weitspringen aktivieren. Doch laut Hines laufe man damit Gefahr, seinen Spielfortschritt einzubüßen.

"Das kann sehr leicht den Speicherstand ruinieren", so der Bethesda-Mitarbeiter. (zw, 23.11.2015)

Share if you care.