EICMA: Neue Motorräder wie von gestern

Ansichtssache23. November 2015, 11:05
70 Postings

Auf der Motorradmesse EICMA setzen die Hersteller statt auf PS lieber auf Emotionen und Retro-Bikes

Bild 1 von 9
foto: imago

Gleich 25 Weltpremieren wurden bei der weltgrößten Motorradmesse, der EICMA, in Italien, gezeigt. Die PS-Schlacht ist anscheinend endgültig vorbei. Rangen noch vor wenigen Jahren Leuchtturmprojekte mit 300 PS und Kompressoraufladung um die Aufmerksamkeit, scheint man sich nun endgültig auf die Emotionalisierung der Motorräder durch herausragendes Design berufen zu haben.

Dabei geht es weniger um große futuristische Wagnisse, viel mehr und viel lieber wird mit der Historie gespielt. Retromodelle erleben gerade einen Boom, auf den nun mehrere Hersteller setzten.

weiter ›
Share if you care.