Kaufrausch startet: Cyber Monday-Woche und Black Friday

23. November 2015, 10:34
42 Postings

Amazon bietet in der Woche vor dem Black Friday Rabatte – weitere Shops folgen am Freitag

Der vorweihnachtliche Einkaufsrausch geht los. Traditionell wurde der Beginn des Weihnachtsshoppings im stationären Handel früher in den USA am Black Friday eingeläutet, am ersten Freitag nach Thanksgiving. Online-Shops schlossen danach den Cyber Monday an. Inzwischen ist der Trend längst nach Europa geschwappt und beginnt beim Handelsriesen Amazon bereits am 23. November mit der Cyber Monday-Woche.

Blitzangebote

Ab sofort schaltet der US-Handelsriese bis 30. November über 10.000 sogenannte Blitzangebote. Das Unternehmen lockt mit bis zu 50 Prozent Rabatt auf wechselnde Produkte. Alle zehn Minuten gibt es neue Angebote. So wird etwa Amazons E-Reader Kindle Paperwhite ab 99,99 Euro gelistet. Ein Zuckerl bietet man Prime-Mitgliedern, die auf die Blitzangebote 30 Minuten früher zugreifen können. Die Sonderrabatte gelten für maximal zwei Stunden und stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Diese Angebote sind allerdings nicht unumstritten. So beklagten Verbraucherschützer schon im vergangenen Jahr, dass Schnäppchen oft aufgeblasen seien. Die Rabatte würden mit der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller verglichen, bei vielen Shops liegen die tatsächlichen Preise aber darunter. Mit der Limitierung der Verfügbarkeit könnte Amazon potenzielle Käufer dazu verlocken, schnell zuzuschlagen um ein Angebot nicht zu verpassen. Nutzer sollten dennoch bei Preissuchmaschinen nachprüfen, ob es sich tatsächlich um ein Schnäppchen handelt.

Black Friday

Traditionell bietet auch Apple in seinem Online-Shop Vergünstigungen am Black Friday an. Bislang weist das Unternehmen auf seiner Website allerdings noch nicht darauf hin. Ob und welche Preisnachlässe es auf Apple Watch, iPhone oder MacBook gibt, wird wohl erst am 27. November gelüftet. Im vergangenen Jahr beteiligte sich auch Google mit seinem US-Playstore an der vorweihnachtlichen Schnäppchenjagd.

Auf der Seite www.blackfridaysale.at wird zudem auf die Angebote mehrerer Händler hingewiesen, darunter Media Markt und Saturn, Zalando, Otto und Quelle. (br, 23.11.2015)

  • Ein Black Friday-Shopper im vergangenen Jahr.
    foto: ap/mark stockwell

    Ein Black Friday-Shopper im vergangenen Jahr.

Share if you care.