Wahl des Parteichefs der Nea Dimokratia verschoben

22. November 2015, 13:09
posten

Laut Medienberichten ist die Wahl wegen technischer Probleme auf unbestimmte Zeit vertagt worden

Athen – Die für Sonntag geplante Wahl eines neuen Vorsitzenden der konservativen griechischen Partei Nea Dimokratia (ND) ist verschoben worden. Am Vormittag vertagte das Wahlkomitee der Partei die Abstimmung auf unbestimmte Zeit. Grund sind nach griechischen Medienberichten technische Probleme bei der Online-Abstimmung.

Als "Fiasko" und "schwarze Seite im Geschichtsbuch der Nea Dimokratia" bezeichneten zwei der vier Kandidaten nach Medienberichten das missglückte Votum. Der ehemalige Reformminister Kyriakos Mitsotakis, der ebenfalls kandidiert, forderte umgehend den Rücktritt des Favoriten und amtierenden Parteichefs Evangelos Meimarakis. Er plädierte dafür, Parteikollegin Marietta Giannakou bis zur Wahl als vorläufige Vorsitzende einzusetzen.

Die Urwahl des Parteivorsitzes war kurz nach der Wahlniederlage der Konservativen bei der griechischen Parlamentswahl im September beschlossen worden. Damals hatte die Nea Dimokratia klar mit 28,1 Prozent verloren; Wahlsieger war die Linkspartei Syriza unter Alexis Tsipras mit 35,5 Prozent. (APA, 22.11.2015)

Share if you care.