Flugzeug stürzte in Guatemala auf Straße

22. November 2015, 12:36
7 Postings

Der Pilot des Kleinflugzeugs kam mit nur leichten Blessuren davon. Anrainer wurden keine verletzt. Unklar ist, ob ein Copilot in der Maschine war

Guatemala-Stadt – Der Pilot eines Kleinflugzeugs hat am Samstag eine Straße in der Hauptstadt Guatemalas zur Notlandebahn gemacht – mit Erfolg. Wie lokale Medien unter Berufung auf die Feuerwehr berichteten, brannte zwar das Flugzeug nach dem Aufprall in dem Wohngebiet in Guatemala-Stadt völlig aus. Der Pilot erlitt jedoch nur leichte Verletzungen.

Von den Anrainern kam niemand zu Schaden. Zur Frage, ob eine zweite Person an Bord war, gab es widersprüchliche Angaben: Während Medien von einem Copiloten sprachen, berichtete die örtliche Feuerwehr nur von einem einzigen Insassen im Cockpit. (APA, 22.11.2015)

Bild nicht mehr verfügbar
Bild nicht mehr verfügbar
Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.