Taliban und RAF-Terrorist: Kritik an Kostümen bei Amazon.de

22. November 2015, 11:33
25 Postings

User beschweren sich nach Paris-Terror über "Instinktlosigkeit" – Angebote von Dritthändlern

Der 11. November markierte, wie jedes Jahr, den Beginn der Faschingszeit. Kostümpartys und Umzüge repräsentieren den wohl bekanntesten Brauch der "fünften Jahreszeit", die im kommenden Frühjahr ihren Höhepunkt und Abschluss finden wird.

Dementsprechend begeben sich manche Konsumenten bereits auf die Suche nach einer passenden Gewandung. Auch Online-Handelsriese Amazon bietet allerlei Verkleidungen an. In diesem Sammelsurium ist Matthias Meisner, politischer Korrespondent für den Tagesspiegel, auf ein fragwürdiges Angebot gestoßen: Ein Terroristen-Kostüm.

RAF-Verkleidung

"Revolutionärer Guerilla Kostüm", so der Titel des Produkts, das sich aus einer Jacke in Camouflage-Optik und einer Sturmhaube zusammen setzt. Das abgebildete Fake-Dynamit und die Hose sind nicht im Lieferumfang. Der Händler, der das Kostüm über Amazon vertreibt, schlägt vor, man könne sich damit als Mitglied der ehemaligen linksextremen Rote Armee Fraktion (RAF) verkleiden, oder als irischer Terrorist.

Auf das Konto der RAF gehen 34 Morde, Sprengstoffattentate und Entführungen. Die nordirische IRA gelangte vor allem mit Autobomben-Anschlägen zu fragwürdiger Bekanntheit.

Empörte Rezensionen

In einer kurzen Twitter-Diskussion schlossen sich mehrere Nutzer der Aufforderung Meissners an Amazon an, das Kostüm im Lichte der Attentate von Paris aus dem Angebot zu streichen. Allerdings gab es auch Gegenstimmen, die die Forderung für ungerechtfertigte Zensur halten. Auch einige empörte Rezensionen ob der "Instinktlosigkeit" erhielt das Kostüm in Folge auf der Amazon-Website.

foto: amazon.de/screenshot
Auf Amazon zu finden: Kostüme für RAF und Taliban.

Die Guerilla-Verkleidung befindet sich laut Angabe auf der Produktseite schon seit 2012 im Sortiment von Amazon.de, bis zu dieser Kritik ohne wahrnehmbaren Beanstandungen.

Deutlicher im Kontext von radikalislamischem Terror steht eine weitere Verkleidung im Katalog, die die Bekleidung der fundamentalistischen Taliban imitiert. Sie wird bereits seit über einem Jahr dort angeboten und ist ebenfalls das Produkt eines externen Anbieters, der seine Ware über Amazon vertreibt – bislang ohne Beschwerden. (red, 22.11.2015)

Share if you care.