Friedenstauben vor Spiel von Paris St. Germain in Lorient

21. November 2015, 19:52
2 Postings

Titelverteidiger nach Auswärtssieg 13 Punkte vor Olympique Lyon

Lorient – Mit elf Friedenstauben ist unter anderem vor dem Fußball-Ligaspiel von Frankreichs Meister Paris St. Germain beim FC Lorient den Toten der Terroranschläge in der französischen Hauptstadt vor gut einer Woche gedacht worden. Zudem wurde eine Schweigeminute abgehalten für die mindestens 130 Opfer der Attacken in Paris und dem Vorort Saint Denis am 13. November.

"Das sind kleine Dinge im Kontext dieser Tragödie. Es ist unsere Art, die Opfer zu ehren", sagte Lorients Präsident Loic Fery. "Jeder ist betroffen, ob jung oder alt. Aber wie man auf Englisch sagt: The show must go on."

Die Partie gewann Spitzenreiter Paris mit 2:1. Die Tore für die Gäste erzielten Hervin Ongenda in der 26. Minute und Blaise Matuidi (32.). Der Titelverteidiger (38 Punkte) hat nun bereits 13 Zähler Vorsprung auf Verfolger Olympique Lyon (25), der am Freitag beim Tabellendritten OGC Nizza (24) 0:3 verloren hatte. Am Sonntag kann SM Caen (24) mit einem Heimsieg gegen Angers (22) auf Platz zwei vorstoßen. (APA, 21.11.2015)

  • Gesenkte Köpfe bei den Spielern von PSG – der Sieg gelang dennoch.
    foto: reuters/lorient

    Gesenkte Köpfe bei den Spielern von PSG – der Sieg gelang dennoch.

Share if you care.