Wawrinka im Halbfinale gegen Federer

21. November 2015, 12:40
19 Postings

Schweizer bezwingt Lokalmatador Murray im Duell um Platz in Vorschlussrunde – Ungeschlagener Nadal gegen Djokovic

London – Stanislas Wawrinka hat Lokalmatador Andy Murray im Match um den letzten Halbfinal-Platz bei den ATP Finals in London in die Schranken gewiesen. Die Nummer vier aus der Schweiz besiegte den an zweiter Stelle gereihten Briten am Freitagabend mit 7:6(4),6:4. Damit kommt es in der Vorschlussrunde zum Duell zwischen Wawrinka und seinem in den Gruppenspielen ungeschlagenen Landsmann Roger Federer (3).

Auch Rafael Nadal zog ungeschlagen ins Halbfinale ein. Der Spanier holte sich am Freitag beim 6:7(2),6:3,6:4 gegen seinen Landsmann David Ferrer den dritten Sieg im dritten Spiel. Im Halbfinale am Samstag (15.00 Uhr MEZ) bekommt es Nadal mit dem topgesetzten Serben Novak Djokovic zu tun.

"Er hat großartig gespielt in den ersten Spielen", sagte Djokovic und fügte an: "Hoffentlich bin ich in der Lage, mein bestes Tennis abzurufen. Um gegen ihn zu gewinnen, brauche ich das nämlich." Beide Spieler kennen sich bestens, es gibt keine Geheimnisse: 45 Mal standen sich beide bereits gegenüber – kein Match im Profitennis wurde häufiger gespielt. Die Statistik spricht mit 23:22 Siegen für Nadal, doch Djokovic hat sieben der letzten acht Vergleiche gewonnen. (APA/red, 21.11. 2015)

  • Schickt Murray in den Weihnachtsurlaub: Stanislas Wawrinka.
    foto: reuters/o'brien

    Schickt Murray in den Weihnachtsurlaub: Stanislas Wawrinka.

Share if you care.