Österreichs produktivste Regionen

Infografik21. November 2015, 09:27
45 Postings

Das Bruttoregionalprodukt ist die Summe des Wertes aller Güter und Dienstleistungen, die in der jeweiligen Region hergestellt wurden.

Für ganz Österreich berechnete die Statistik Austria zuletzt 2012 ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 317 Milliarden Euro – immerhin etwa 37.500 Euro pro Einwohner.Berechnet man den Wert pro Region, liegt Salzburg-Umgebung mit 49.100 Euro pro Person an der Spitze, vor Linz/Wels und Wien.

Die niedrigsten Werte erreichen die nördlichen und östlichen Grenzregionen, das Weinviertel erreicht nur 19.000 Euro pro Kopf, hinter dem Mittelburgenland (20.600), dem Südburgenland und dem Mühlviertel.Diese Tendenz ist auch im Bundesländervergleich ersichtlich, die letzten Plätze fallen an das Burgenland und Niederösterreich, vorne liegen Wien und Salzburg. (Markus Hametner, 21.11.2015)

Share if you care.