Mesotitsch, Grossegger, Eberhard komplettieren ÖSV-Team

20. November 2015, 15:25
7 Postings

Trio setzte sich in Testwettkämpfen für Weltcupauftakt durch

Trysil/Wien – Daniel Mesotitsch, Sven Grossegger und Julian Eberhard haben sich bei internen Qualifikationsrennen in Norwegen die offenen ÖSV-Startplätze für den Biathlon-Weltcupauftakt in Östersund gesichert. Dominik Landertinger und Simon Eder waren gesetzt. Bei den Damen standen Lisa Hauser, Katharina Innerhofer, Dunja Zdouc und Fabienne Hartweger schon länger als Fixstarterinnen fest.

Das Herrenteam führte am Donnerstag in Trysil den abschließenden Testwettkampf durch. "Mit dem letzten Rennen rückte das Feld der Qualifikanten nochmals nahe zusammen. Julian Eberhard und Sven Grossegger, die je einen Sieg verbuchten, setzten sich dennoch etwas ab. Daniel Mesotitsch schaffte es durch zwei konstante Leistungen. Für David Komatz, der den letzten Wettkampf überlegen gewann, klappte es knapp nicht. Im fehlte ein zweites starkes Rennen", meinte ÖSV-Herrencheftrainer Reinhard Gösweiner nach den drei Testläufen.

Neben Komatz verpassten unter anderem auch Tobias Eberhard und Fritz Pinter die Qualifikation für die ersten Bewerbe ab 29. November in Schweden. (APA, 20.11.2015)

ÖSV-Biathlon-Aufgebot für den Weltcup-Auftakt:

Herren (5):
Simon Eder, Dominik Landertinger, Julian Eberhard, Sven Grossegger, Daniel Mesotitsch

Damen (4):
Lisa Hauser, Katharina Innerhofer, Dunja Zdouc, Fabienne Hartweger

Share if you care.